Hingucker mit tollen Effekten

Kreativ Ausstellung in der Zwickauer IHK Regionalkammer

Kreative Männer und Frauen aus ganz Südwestsachsen haben in diesen Tagen das Foyer der IHK Regionalkammer Zwickau in Beschlag genommen. Großformatige Werbeflächen, Industriefotografie, Textilien sowie Schmuck und Spiele werden hier im Haus der Wirtschaft bis 30. Oktober ausgestellt. Hingucker sind unter anderen hölzernen Hüllen für Smartphones und Pads aus Hartmannsdorf, beschichtete Armaturen, Heizkörper und Fahrzeugfelgen aus Stollberg oder klassische Zeitmesser der Uhrenmanufaktur in Schneeberg. Wirkungsvolle optische Effekte erzeugen Lentikulardrucke aus Chemnitz. Design-Leuchten aus Limbach-Oberfrohna, Manufakturmöbel aus Langenweißbach und handgemachte Seifen aus Plauen ergänzen die kleine Präsentation. Die Unternehmer und ihre Ausstellungsstücke stehen für kreativen Gestaltungswillen, Kunstfertigkeit und Qualität. Insgesamt beteiligen sich 16 Künstler oder Unternehmen an der Schau. In Südwestsachsen, dazu gehören die Stadt Chemnitz plus der Landkreise Erzgebirge sowie Mittelsachsen mit dem Vogtland und Zwickau, sind der Kultur- und Kreativbranche rund 7.200 IHK-Unternehmer zuzurechnen. Dabei zählen der Werbemarkt mit 39 Prozent der Unternehmen, die Software-/Games-Industrie mit 15,2 Prozent und die Filmwirtschaft mit 13,8 Prozent zu den stärksten Teilmärkten. "Der Branche, geprägt von kleinteiligen Unternehmensstrukturen und hohem Wettbewerb, fällt es noch schwer, aus dem Schatten traditionell starker Wirtschaftszweige hervorzutreten, heißt es im Branchenbericht Kultur- und Kreativwirtschaft der sächsischen IHKs vom November 2014", erklärte die Zwickauer IHK-Sprecherin Kathrin Buschmann. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, im IHK-Gebäude Äußere Schneeberger Straße 34 in Zwickau, besichtigt werden. msz/kab