Hof verwandelt sich in Kunst-Treff

Ausstellung Regionale Künstler präsentieren ihre Werke

hof-verwandelt-sich-in-kunst-treff
Andrea Müller (links) hat sich zuletzt an der Sommerkunstwerkstatt beteiligt. Am Samstag lädt sie zum Hoffest. Foto: Holger Frenzel

Langenhessen. Viele Künstler aus der Pleiße-Region präsentieren ihre Arbeiten am Samstag auf dem Hof von Sven und Andrea Müller.

Dort heißt es - nun bereits zum elften Mal - wieder "Kunst im Hof". Die Türen des Hofes an der Crimmitschauer Straße 228 stehen für Besucher in der Zeit von 14 bis 19 Uhr offen. Zu den Teilnehmern gehören diesmal Aribert Hönemann, Heike Grüning, Marga Schuster, Jürgen Szajny, Volkmar Rettner, Gert Viertel, Lutz Hanzig, Guntram Penker und Gabriele Kunstmann.

Parkmöglichkeiten stehen in der Nähe der RHG in Langenhessen zur Verfügung. Andrea Müller beteiligt sich selbst an zahlreichen Kunstprojekten. In diesem Jahr hat sie Personalausstellungen in Oelsnitz mit dem Titel "Halb verwurzelt bis Allee ins Ungewisse" und in Zwickau unter dem Motto "Allee ins Ungewisse" präsentiert. Zuletzt hat die 57-Jährige wieder bei der Sommerkunstwerkstatt der Galerie "art gluchowe" im Schloss in Glauchau mitgemacht.

Die Künstlerin arbeitet mit Öl, Bleistift, Aquarell, Acryl und Ölkreide. Zudem lässt sie Kunstwerke aus Ton entstehen. Mehr Informationen gibt es im Internet.