• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Hoffnung auf "Party on": Fußballer wollen zurück in die Diskokabine

Projekt Die besondere Umkleidekabine des Wüstenbrander SV

Wüstenbrand. 

Wüstenbrand. An Partys ist derzeit bei Jens Hermsdorf und seinen Kumpels aus der Fußball-Mannschaft des Wüstenbrander Sportvereins nicht zu denken. Das Team ist Spitzenreiter der Kreisliga, kann aber aufgrund der Corona-Pandemie genau wie andere Amateursportler derzeit weder trainieren noch Punktspiele absolvieren. Was außerdem fehlt, ist die tolle Stimmung in der Umkleidekabine, die bei den Wüstenbrandern ein echter Hingucker ist.

Ideen für die Kabine stammt von den Spielern

Grüne Wände und passendes Licht, eine Diskokugel und eine große Musikbox gibt es hier. Auch eine kleine Lasershow ist möglich und per Nebelmaschine könnte das Diskofeeling noch weiter optimiert werden. Die Umkleidekabine ist jetzt deutschlandweit bekannt, denn sie wurde bei der Aktion "Wer hat die außergewöhnlichste Kabine?" auf der Internetseite "www.fussball.de" des Deutschen Fußballbundes präsentiert, nachdem sich die Wüstenbrander beworben hatten. Jens Hermsdorf, der den Umbau koordiniert und auch fleißig mitangepackt hat, konnte das ungewöhnliche Projekt vorstellen. "Die jungen Spieler hatten immer wieder neue Ideen für die Kabine", sagt der 36-Jährige, der auch Kapitän der ersten Männermannschaft ist. Als gelernter Klempner ist er selbst handwerklich fit und hat auch einige Mitstreiter für das Vorhaben gefunden. Zuletzt wurde mit Unterstützung eines früheren Mannschaftskameraden vom Oberlungwitzer SV, wo Jens Hermsdorf auch viele Jahre gespielt hat, ein geräumiger Schrank in die Kabine gebaut. Seine Oberseite wurde als Tischtennisplatte gestaltet.

Hoffnung auf baldige Rückkehr in die Kabine

"Das sorgt für Abwechslung hin und wieder", erzählt Jens Hermsdorf, der hofft, dass er bald wieder mit seinen Teamkollegen in der Kabine sein kann. Siege gab es hier vor der Saisonunterbrechung schon etliche zu feiern, denn der Wüstenbrander SV hat ein starkes Team zusammen, was vor allem der guten Nachwuchsarbeit der letzten Jahre zu verdanken ist. Rund 20 Kicker gehören zum Kader. Jeder Spieler hat seinen festen Platz mit Spielerfoto in der besonderen Kabine, für die Jens Hermsdorf in den letzten Tagen viel Zuspruch bekommen hat.



Prospekte