• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Hohenstein-Ernstthal: Bademode aus der Region

Ausstellung Bademode aus den 1920er Jahren

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Während draußen Aprilwetter herrscht und zwischenzeitlich auch der Winter zurückgekehrt ist, wird es im Textil- und Rennsportmuseum in Hohenstein-Ernstthal schon sommerlich. Museumschefin Marina Palm und ihr Team bereiten eine neue Ausstellung vor, die den Titel "Sommermode und Badefreuden mit Malimo, Goldfisch & Co", tragen soll. "Die großen Firmen kennt ja jeder, aber in der Region gab es noch viele mehr", weiß Marina Palm. Unter anderem hat sie auch Bademode aus den 1920er Jahren ins Museum geholt, die bei der Firma Robert Uhlmann in Callenberg gefertigt wurde. Das Nachfolgeunternehmen produzierte noch bis vor wenigen Jahren. Die Ausstellung soll am 16. Mai zum diesjährigen Museumstag eröffnet werden. In welcher Form das möglich ist, ist aufgrund der Corona-Pandemie momentan noch unklar. Gezeigt werden sollen die Bademoden aus der Region danach bis zum 31. Oktober.



Prospekte