• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Hohenstein-Ernstthal: Bergfest lockt mit vollem Programm

Höhepunkte Fünf tolle Tage angesagt

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. "Der Berg ruft" heißt es bald wieder in Hohenstein-Ernstthal, wo vom 10. bis 14. August das die 49. Auflage des Bergfestes auf dem Pfaffenberg steigt. Bereits im vergangenen Jahr gab es trotz einiger Corona-Einschränkungen ein tolles Fest und auch diesmal warten wieder ein buntes Programm mit einigen Stargästen und etwa 40 Schaustellerangeboten auf die Besucher.

 

Spaß für Groß und Klein

Los geht's am Mittwoch den 10. August mit dem Familientag mit reduzierten Preisen sowie der offiziellen Festeröffnung ab 15 Uhr. Das Kinderprogramm mit "Dudel-Lumpi", die Kinderdisco und das Open-Air-Familienkino folgen. Am Donnerstag kann der erste Stargast begrüßt werden: Bernhard Brink ist ab 15.30 Uhr auf dem Pfaffenberg zu Gast. Nach seinem Konzert gibt es auch eine Autogrammstunde, ehe am Abend die Partyband "AntiToXin" für Stimmung sorgt. Auch am Freitag gibt es Trubel auf dem Festgelände und Livemusik auf der Bühne, wo der Rock- und Popabend mit der Gruppe Aeroplane auf dem Programm steht.

 

Für Musik ist auch gesorgt

Musikfans kommen auch am Sonnabend auf ihre Kosten und zwar gleich mehrfach: Das Jugendblasorchester Hohenstein- Ernstthal hat seinen Auftritt ab 14.30 Uhr und führt mit seinem abwechslungsreichen Programm durch den Nachmittag. Namhafte Gäste werden dann am Abend ab 20 Uhr auf der Bühne stehen. Denn die "Münchner Freiheit" wird nach Hohenstein-Ernstthal kommen. Auch danach kann noch getanzt werden, wenn ein DJ auflegt.

 

Höhepunkt am Sonntag

Der große Festendspurt steigt am Sonntag, den 14. August. Bereits am Vormittag gibt es mit dem Bergfestgottesdienst (10 Uhr) und dem Frühschoppen mit Livemusik am Berggasthaus (11 Uhr) die ersten Programmpunkte. Ab 13 Uhr steht die Feuerwehrkapelle Göritzhain auf der Bühne, ehe ab 14 Uhr die Meeta-Girls aus Meerane ihre tänzerischen Fähigkeiten präsentieren.Falk Schirrmeister als "Traveller" sorgt dann wieder für Musik, ehe 20 Uhr mit Stefanie Hertel und "More than Words" erneut bekannte Musiker ihren Auftritt haben. Das große Abschlussfeuerwerk ist für 22 Uhr geplant. Doch da wird entscheidend sein, wie sich das Thema Trockenheit bis dahin entwickelt hat.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!