"HORCH was kommt von draußen rein"

Event Musikalischer Abend am 5. Januar im Zwickauer Malsaal

Die Stadt Zwickau kann auf eine facettenreiche Automobilgeschichte zurückblicken: August Horch machte die Welt von hier aus seit 1904 mobil. Es folgten Audi, Trabant und VW. Dies gab den Anstoß für einen amüsant-musikalischen Abend am 5. Januar, 19.30 Uhr, im Zwickauer Malsaal rund um das Automobil, bei dem auch Nicht-Zwickauer auf ihre Kosten kommen werden.

Nicht nur für Autoliebhaber

Der Liederabend startet mit einem Rückblick auf den 4. Mai 1954, es ist 19 Uhr 30 Minuten und 33 Sekunden. Die Zuschauer erleben die 32. Folge des beliebten und vor allem schnellsten Auto-Hit-Quiz der Welt. Die Ratesendung "HORCH was kommt von draußen rein" erlebt Jahrzehnt für Jahrzehnt in neuer, authentischer Optik und geht somit auf eine spannende Zeitreise von den 1950er-Jahren bis ins Heute, bei der auch ein Blick in die Zukunft geworfen wird.

Von "Panne mit Susanne" von Peter Alexander und Henry Valentinos "Im Wagen vor mir" über "Ein himmelblauer Trabant" von Sonja Schmidt bis hin zu Songs von den Toten Hosen und den Ärzten - hier ist nicht nur für jeden Autoliebhaber etwas dabei. Ab 12 Jahre geeignet.