Ideen in Hülle und Fülle für die Trauung

Hochzeitsmesse Im Einrichtungshaus Porta Zwickau stand das Heiraten am Wochenende im Mittelpunkt

Zwickau. 

Zwickau. "Man könnte gleich noch einmal heiraten", meinte Manuela Schubert (46) ob der zahlreichen verlockenden Angebote zur Hochzeitsmesse am vergangenen Samstag im Zwickauer Porta Einrichtungshaus. Sie war gekommen, um sich Anregungen für zukünftige Feste und Feiern im Familien- und Bekanntenkreis zu holen.

Punkt 10.30 Uhr eröffnete Hausleiter Manfred Froch die Präsentation. Im Verlauf des Tages folgten drei Durchgänge Hochzeits-Modenschau mit der Modelagentur Valentin-O aus Chemnitz und Mode von Brautmoden Kempe in Zwickau. Nach jeder Modenschau gab es einen Brautstraußwurf, wobei die Fängerin den Strauß und einen Gutschein der Aussteller bekam.

Tombola, Live-Tanzkurs und Tauben

Verona Berger (26) konnte zwar keinen Blumenstrauß erwischen, aber ihr Hochzeitstermin mit Partner Benjamin (30) steht schon fest: "Wird aber noch nicht verraten." Moderator Rico Grüner von Stilvento und DJ Falk Schuhmann führten kurzweilig durch das Tagesprogramm. Zwischendurch konnten sich die Besucher an einer Tombola mit zahlreichen Preisen der Aussteller erfreuen und die Tanzvorführungen des Tanzstudios "1-2-Step" aus Auerbach im Vogtland bewundern. Mit ganz mutigen Gästen gab es auch noch einen Live-Tanzkurs obendrauf. Die heimlichen Stargäste waren sicherlich die prämierten Tauben von Jürgen Wutzler aus Kirchberg. Leider konnte kein Taubenauflass durchgeführt werden, dafür war es den gesamten Tag über zu windig. Highlight der Veranstaltung war natürlich wie jedes Jahr der Tortenanschnitt durch Manfred Froch und Kurt Streit von der Konditorei Wilkau-Haßlau und ein Stück Torte für jeden Kunden. Fazit am Ende des Tages: "Es war eine gelungene Veranstaltung". Für die Planung des Events bedankte sich Manfred Froch bei Maria Baur von der Abteilung für Visuelles Marketing und Event mit einem Blumenstrauß.