• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ihle zum Auftakt Fünfter

Eisschnelllauf Lichtensteiner verpasst das Podest

Obihiro/Lichtenstein. 

Obihiro/Lichtenstein. Eisschnellläufer Nico Ihle hat beim Weltcupauftakt im japanischen Obihiro das Podest knapp verpasst. Der Olympia-Achte lief die 500 Meter in 35,04 Sekunden und wurde am Ende guter Fünfter. "Ich habe auf der Startgeraden Zeit liegengelassen", so Ihle, der mit diesem Auftakt absolut zufrieden sein kann. Den Sieg holte sich der Norweger Havard Lorentzen in 34,73 Sekunden vor dem Russen Pawel Kulischnikow.



Prospekte