• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

In Crimmitschau zeigen Verkehrskontrollen ihre Wirkung

Verkehr Tempo 30-Zone vor der Kita "Brummkreisel"

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Die Geschwindigkeitskontrollen durch die Mitarbeiter des Fachbereichs für Öffentliche Ordnung und Sicherheit im Crimmitschauer Ortsteil Gablenz zeigen offenbar Wirkung. Der Bereich vor der Kindertagesstätte "Brummkreisel" darf nur mit "Tempo 30" passiert werden.

Zum Bürgerforum in der Gaststätte "Harmonie" haben rund 30 Bürger über die Verkehrssituation diskutiert. Der Großteil der Gäste bestätigte, dass sich die Lage durch Tempolimit und Kontrollen beruhigt habe. "Ich habe persönlich den Eindruck, dass es besser geworden ist", sagte Oberbürgermeister André Raphael (parteilos). Er berichtete, dass das mobile Blitzgerät der Stadt seit Ende März auch an der Ortsdurchfahrt in Gablenz zum Einsatz kommt.

7942 Fahrzeuge wurden hier bei Kontrollen erfasst. Davon waren 452 zu schnell unterwegs. Das entspricht 5,67 Prozent der Autofahrer. Im Bereich vor der Kindertagesstätte "Brummkreisel" ist tagsüber die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt. "Der Spitzenreiter, den wir erfasst haben, war mit 65 Stundenkilometern unterwegs", sagte der Stadtchef.



Prospekte