• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

In den Ferien geben die Handwerker den Ton an

Ferienarbeit An Schulen der Region wird repariert

Fraureuth. 

Fraureuth. Die Sommerferien an den sächsischen Schulen sind in zweieinhalb Wochen schon wieder vorbei. In der unterrichtsfreien Zeit ist es allerdings nicht überall ruhig, in vielen Häusern geben die Handwerker derzeit den Ton an. So beispielsweise in der Fraureuther Erich-Glowatzky-Grundschule, wo sich ein Gartenbauunternehmen aus dem Erzgebirge derzeit um einen neuen Zaun um das Gelände an der Zwickauer Straße kümmert.

Größeres Außengelände

Auf der Seite des Fraureuther Baches unterhalb der Schule haben Denny Baumann und Jan Partzsch gleich noch das Areal mit den Erinnerungsbäumen - die werden seit einigen Jahren zum Abschied der 4. Klassen gepflanzt - mit eingezäunt. Nach Informationen der Gemeindeverwaltung gehört die Wiese mit zur Schule, so dass die Grundschüler ab dem neuen Schuljahr für die Hofpausen ein etwas größeres Außengelände zur Verfügung haben.

Um ein Vielfaches mehr Betrieb ist derweil in der Turnhalle am Werdauer Berufsschulzentrum an der Oststraße, wo seit über einem Jahr die geplante Komplettsanierung läuft. Vorgesehen war, dass die aus DDR-Zeiten stammende Halle zu Beginn des neuen Schuljahres wieder genutzt werden kann.



Prospekte