In Werdau kommt der Kürbiszauber ins Rollen

Vorbereitung Party steigt am 27. Oktober in der Innenstadt

in-werdau-kommt-der-kuerbiszauber-ins-rollen
Das Team vom Reifenservice Kratzsch unterstützt den Kürbiszauber. Foto: André Kleber

Werdau. In der Innenstadt in Werdau findet am 27. Oktober auf dem Markt der Kürbiszauber statt. Die Vorbereitungen laufen bei den Organisatoren und den Teilnehmern bereits auf Hochtouren.

Unterstützung gibt es diesmal vom Reifenservice Kratzsch. Das Team, dessen Werkstatt sich auf der Bahnhofstraße unweit des Kreisverkehrs befindet, übernimmt in diesem Jahr die Kosten für die rund 70 Kürbisse, die im Oktober an Schulen und Kindertagesstätten der Pleißestadt ausgeliefert werden. Über die Kooperation hat vor wenigen Tagen die Stadtverwaltung informiert.

Die kreativen Kürbis-Schnitzereien schmücken die Stadt

Kunstvoll geschnitzt und verziert können diese dann am 27. Oktober in der Zeit von 12 bis 13 Uhr vor der Geschäftsstelle der "Freien Presse" auf dem Markt abgegeben werden. Analog der Vorjahre findet die Prämierung der ausgefallensten Exemplare im Anschluss an den Lampionumzug statt.

"Der Werdauer Kürbiszauber ist für unsere Stadt eine echte Bereicherung und wir freuen uns, ihn im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen zu können", sagt Inhaberin Angelika Kratzsch. In der Vergangenheit strömten oft tausende Besucher zum Kürbiszauber, der nun bereits zum neunten Mal in der Innenstadt stattfindet.