Industriebrache soll endlich weichen

Abriss Stadt Wildenfells will Grundstück kaufen und erneuern

industriebrache-soll-endlich-weichen
Industriebrache der ehemaligen "Signaltechnik Roßberg GmbH" soll abgerissen werden. Foto: Nicole Schwalbe

Wildenfels. Das Gebäude der ehemaligen Industrieanlage "Signaltechnik Roßberg GmbH" in der Wiesenstraße soll bei Erhalt von Fördermitteln aus dem Landesprogramm "Brachflächenrevitalisierung" weichen.

Das Gebäude steht seit der Insolvenz des Unternehmens leer und verfällt immer mehr. Decken und Dächer sind bereits punktuell durchgebrochen. Flächig abgefallener Außen- und Innenputz sowie Grünalgenbefall, Schimmel und weitere Schäden sind ebenfalls vorhanden.

Gefahr für Anwohner

Da das Gebäude sehr dicht an der vorbeiführenden Straße steht, besteht für Fußgänger und Autofahrer die Gefahr von herunterfallenden Bauteilen. Zudem wird durch das baufällige Gebäude die Wohnwertqualität der umliegenden Häuser beeinträchtigt.

Auch nach der Insolvenz konnte das Grundstück nicht verwertet werden. Da der Alteigentümer auf das Eigentum verzichtete, ist der aktuelle Status "herrenlos". Daher plant die Stadt, das Objekt im Zuge eines Zwangsversteigerungsverfahrens lastenfrei zu erwerben, zumal das Gebäude nicht unter Denkmalschutz steht.