Info GGV-Chef geht in den Ruhestand

Klaus Müller saß gestern nach 39 Jahren zum letzten Mal an seinem Schreibtisch in der Werdauer Gebäude- und Grundstücksverwaltung (GGV). Der 64-Jährige war in den letzten 25 Jahren der Geschäftsführer des kommunalen Unternehmens und wechselte jetzt in den Ruhestand. "In den ganzen Jahren haben wir das Unternehmen erfolgreich auf dem Markt gehalten, was auch der Verdienst der ganzen Mannschaft war", sagte Müller gestern in einer Feierstunde.