Insgesamt vier Autoeinbrüche in Zwickau

Polizei Täter schlagen hintere Seitenscheiben ein

Zwickau. 

Zwickau. Vom 09. Januar auf den 10. Januar von 18:00 Uhr bis 05:30 Uhr, brachen unbekannte Täter im Stadtgebiet in insgesamt vier abgestellte Fahrzeuge ein. Bei einem Pkw Renault und einem Pkw Ford auf der Werdauer Straße wurden die hinteren Seitenscheiben eingeschlagen und ein Rucksack wurde mitgenommen. Mit der gleichen Vorgehensweise drangen die Täter in einen Pkw Toyota ein, der sich auf der Bahnhofstraße befand. Aus diesem Auto nahmen die Täter eine Aktentasche und ein Mobiltelefon mit. Aus einem Pkw VW in der Helene-Heymann-Straße stahlen die Unbekannten Kochgeschirr und eine Heizplatte, nachdem auch hier die Seitenscheibe eingeschlagen wurde.

Insgesamt wurden Gegenstände im Wert von zirka 600 Euro gestohlen. Der Gesamtschaden wird aktuell auf 1.500 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zur Tat geben kann oder verdächtige Personen in der Nähe beobachten konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau unter der Telefonnummer: 0375 44580 zu melden.