Internationales Motorrad-Treffen in Kirchberg

Veranstaltung Biker-Fans feiern mit Live-Musik

internationales-motorrad-treffen-in-kirchberg
22. Motorradtreffen verspricht viel Fahrvergnügen und Spaß auf dem Festplatz. Foto: Nicole Schwalbe

Kirchberg. Auch in diesem Jahr wartet auf alle Biker-Fans ein Motorradtreffen mit internationalen Teilnehmern. Vom 18. bis 20. August veranstaltet der Verein Kirchberger Linksfahrer auf dem Platz des ehemaligen Touristenlagers in der Niedercrinitzer Straße das 22. Motorradtreffen. Seit nunmehr 22 Jahren organisiert der 17-köpfige Verein das Treffen, zu dem auch Biker aus ganz Europa kommen.

Ausfahrt über 100 Kilometer

"Bereits am Freitag ab 15 Uhr können die Teilnehmer anreisen", so der Vereinsvorsitzende Danny Hannaleck. Auf dem großen Platz werden dann die Zelte für das Biker-Wochenende aufgeschlagen. Bei einem gemütlichen "Feierabendbier" können die Biker ins Gespräch kommen und "Musik aus der Dose" hören. Am 19. August wird es um 12 Uhr wieder wie im letzten Jahr eine freiwillige Ausfahrt auf einer Strecke von etwa 100 Kilometern geben.

Eine vorherige Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich. Im letzten Jahr nahm der damals 77-jährige Bergrennenmeister, Hans Merker, als einer von 110 Teilnehmern mit seiner ausgefallenen original italienischen Polizei-Maschine, Baujahr 1998, teil. Biker-Fans werden auch in diesem Jahr wieder auf ihre Kosten kommen und die unterschiedlichsten Zweiräder bewundern können. Für den Samstagabend ist ab 20 Uhr Lagerfeuer-Idylle mit Livemusik geplant. Abreise ist Sonntag nach einem ausgiebigen Frühstück.