• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jetzt besonders vorsichtig im Wald

Feuergefahr Waldbrandstufe 4 in der Region

Zwickau. 

Temperaturen bis 35 Grad Celsius und mehr halten die hiesige Region in ihrem Bann. Hoch Annelie sorgt unermüdlich weiter für Sahara-Hitze. Mit der anhaltenden Trockenheit steigt auch die Waldbrandgefahr in Zwickau und Umgebung. Im gesamten Landkreis galt am Freitag laut dem Staatsbetrieb Sachsenforst die Waldbrandstufe 4, gleichbedeutend mit hoher Gefahr. Sollte die Stufe 5 ausgerufen werden, dürfen die Wälder nicht mehr betreten werden. Gefahrenquellen bilden fahrlässige Grill- und Picknickfeuer in Waldesnähe, aber auch unbedacht weggeworfene brennende Rauchwaren. Mit dem Auto darf nicht mehr in die Wälder gefahren werden. Das ist zwar sowieso im Regelfall verboten, doch wer jetzt erwischt wird, muss mit höheren Strafen rechnen. Spaziergänger Thomas Trentzsch (63) kennt sich aus: "Die Streu- und Humusschicht des Waldbodens ist derzeit in hohem Maße endzündbar. Dies gilt insbesondere für Wälder mit hohem Nadelholzanteil und mit herumliegendem Astmaterial." Niederschläge sind für den späten Samstag in Aussicht gestellt und würden die Situation ab Sonntag wieder ein wenig entspannen. msz/er



Prospekte