Jonas Acquistapace kehrt zum FSV zurück!

Fussball Gremsl verstärkt Offensivabteilung der Zwickauer

jonas-acquistapace-kehrt-zum-fsv-zurueck
Bereits in der vergangenen Saison wurde Jonas Acquistapace als Winter-Neuzugang vorgestellt. Foto: FSV Zwickau/Daniel Sacher/Archiv

Zwickau. Zu Beginn des neuen Jahres hat der FSV Zwickau gleich für einen Paukenschlag gesorgt. Abwehrspieler Jonas Acquistapace kehrt nach nur einem halben Jahr bei Ligakonkurrent Sportfreunde Lotte zum FSV zurück und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 erhalten.

Der 28-jährige Innenverteidiger dürfte allen Zwickauern noch bestens in Erinnerung sein. In der vergangenen Saison absolvierte der Zweitliga-erfahrene Acquistapace ebenfalls die Rückrunde beim FSV Zwickau, wo er mit 14 Einsätzen für die Rot-Weißen seinen Anteil am Erreichen des fünften Tabellenplatzes am Saisonende hatte.

Österreicher kommt für die Angriffsreihe der Westsachsen

Zudem hat der FSV Zwickau mit Daniel Gremsl einen neuen Offensivspieler unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Österreicher, der zuletzt eineinhalb Jahre für den TSV Hartberg in der österreichischen zweiten Liga aktiv war, unterschrieb beim FSV einen Vertrag bis 30. Juni 2019 und ist sowohl im Angriff als auch im Mittelfeld flexibel einsetzbar.

Nachdem es der gebürtige Hartberger in seinem Heimatland unter anderem auf bisher 112 Zweitliga-, und zwei Erstligaeinsätze gebracht hat, ist der FSV nun seine erste Station in Deutschland. Daniel Gremsl ist nach Nico Antonitsch bereits der zweite Österreicher im aktuellen Kader des FSV Zwickau.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben