• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Jugendliche versuchen Brand in Supermarkt zu legen

Polizei Später brennt es an zwei weiteren Orten

Werdau. 

Werdau. Am Freitagnachmittag versuchten zwei unbekannte Jugendliche, in einem Supermarkt Feuer zu legen. Sie zündeten eine Plastiktüte an, die an einem Wagen voller Papier- und Pappmüll hing. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden.

Kurze Zeit später brannte es hinter dem Supermarkt an einem Hang und an drei Holzpalisaden auf einem Parkplatz am Skaterpark. Um die Brände zu löschen, war die Feuerwehr im Einsatz. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon: 0375/4284480 entgegen.



Prospekte