• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Jugendlicher lässt Zigarette fallen und verursacht Wiesenbrand

Brand Feuerwehr musste mit zwei Löschfahrzeugen in Zwickau anrücken

Zwickau. 

Zwickau. Am Mittwoch kam es gegen 16 Uhr zu einem Wiesenbrand am Schwanenteich in Zwickau. Das teilte die Polizei am heutigen Donnerstag mit.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Jugendlicher eine Zigarette fallen lassen, deren Glimmen das trockene Schilfgras in Brand setzte. Das Feuer weitete sich auf 70 Quadratmeter Wiese aus. Der Jugendliche und seine Begleiter wollten das Feuer löschen - ohne Erfolg. Daraufhin rückte die Feuerwehr mit zwei Löschfahrzeugen an.

Der Wiesenbrand konnte dann schnell gelöscht werden. Wie hoch der Schaden ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.



Prospekte