• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Jungen und Mädchen laufen für Vivienne

Unterstützung Schüler des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums übergeben 10.000 Euro an DKMS

Zwickau. 

"Vivienne geht es in kleinen Schritten immer besser und wir sehen ihrer weiteren Genesung positiv entgegen", erklärte Annika Schirmacher von der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei kürzlich und fügte freudig hinzu: "Unterdessen ist der erste Spender aus der Aktion hervorgegangen, er spendete kürzlich Stammzellen und damit die Chance auf Leben." Zurzeit besteht allerdings noch ein Finanzierungsdefizit in Höhe von 22.434,38 Euro. Mit anderen Worten, so viele Spendengelder werden noch benötigt, um die Registrierungen auch finanzieren zu können. Einen Teil dazu trägt das Käthe- Kollwitz-Gymnasium (KKG) in Zwickau bei. Mit einem großen Spendenlauf haben Mädchen und Jungen Gelder für die DKMS gesammelt. Dazu fand im Rahmen des "Tages des Schulsports" am 2. Juli der diesjährige Sponsorenlauf des KKG statt, an dem wieder alle Schüler teilnahmen. Jeder Schüler hatte sich einen Sponsor gesucht, der einen bestimmten Geldbetrag pro gelaufener 400 Meter-Runde zahlte. Die "erlaufenen" Gelder summierten sich auf 10.000 Euro. Diese Spendengelder wurden zu zwei Drittel an die Aktion "Ich will leben" (Vivienne Graff) der DKMS zur weiteren Finanzierung/Typisierung von Knochenmarkspenden übergeben. Die Spendenübergabe fand kürzlich im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Aula des Gymnasiums statt. Wer noch Spenden möchte, kann dies unter dem Spendenkonto, IBAN: DE72 1007 0848 0151 2318 01, BIC DEUTDEDB110, Berliner Bank, tun. msz/ans



Prospekte