Künstler proben in der Pleiße-Region

Interview mit Produzentin Dagmar Windisch von "We will rock you"

Neukirchen. 

Sänger, Darsteller und Tänzer der Show "We will rock you" haben sich im Schlosshotel in Neukirchen auf die Tournee vorbereitet. Die 38 Künstler waren rund vier Wochen in der Pleiße-Region. Am morgigen Donnerstag packen sie ihre Koffer. BLICK-Reporter Holger Frenzel sprach mit Produzentin Dagmar Windisch.

Warum haben sich für die Durchführung der Proben in Neukirchen entschieden?

Die Proben-Phase hat für den erfolgreichen Verlauf des Projektes eine enorme Bedeutung. Wir können Turnhalle und Tagungsräume für die Proben nutzen. Zudem stehen viele Zimmer mit Tageslicht zur Verfügung, um letzte Korrekturen an Kostümen und an Perücken vorzunehmen. Unser Team kann sich hier voll auf die Vorbereitung konzentrieren. Die Leute sind unheimlich nett. Das haben unsere Künstler auch bei Besuchen bei Ärzten und im Fitnessstudio gespürt.

Aus welchen Ländern kommen die Künstler, die am Musical-Projekt beteiligt sind?

Im Vorfeld haben sich mehr als 1000 Personen für einen Platz im Musical-Projekt beworben. Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit 38 Frauen und Männern entschieden. Sie kommen aus neun Ländern: England, Schweden, Österreich, Holland, Australien, Brasilien, Peru, USA und Deutschland. Sie müssen in der knappen Vorbereitungsphase zu einem echten Team zusammengeschweißt werden.

Wir treten in Basel und in Essen auf. In Basel ist das Stück vom 14. Dezember bis zum 24. März zu sehen. Es gibt acht Aufführungen pro Woche. Wir erwarten in Basel rund 150.000 Euro. Danach spielen wir in Essen. Weitere Orte, an denen die Show gezeigt wird, kennen wir noch nicht. hof