Kürbiskreationen verzaubern die Innenstadt

Aktion Über 70 Händler sind beim 3. Kürbiszauber dabei

Am kommenden Freitag dreht sich in Werdau alles um den Kürbis, denn dann lädt von 16 bis 21 Uhr der 3. Kürbiszauber auf den Werdauer Markt und in die Innenstadt ein. Der Werdauer Kürbiszauber hat sich mittlerweile zu einem Renner entwickelt und lockte bei den vergangenen Auflagen Hunderte von begeisterten Besucher an. Kürbisse gab es in allen Variationen und jeder hatte sich etwas ganz Besonderes für sein Geschäft und seinen Stand ausgedacht. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt und es war erstaunlich, welche "Blüten" die orangefarbenen Gartengewächse treiben konnten, ganz gleich ob als Lichter-Kürbis, Kürbisroster oder am Bastelstand kreiert.

Über 70 Händler und Handwerker haben sich diesmal angemeldet und es wird interessant zu erleben, was sich die Teilnehmer so alles einfallen lassen. Egal ob geschnitzt, gemalt, gebastelt, gebacken oder gekocht - es gibt Kürbisse soweit das Auge reicht. Dazu informiert André Kleber vom Stadtmarketing: "Händler, Gewerbetreibende und Vereine versetzen die Besucher mit ihren Interpretationen rund um den Kürbis in Herbststimmung. Eine einmalige Vielfalt an kulinarischen Kürbis-Spezialitäten wird keine Wünsche offen lassen. Händler bieten Naturprodukte von A wie Apfel bis Z wie Ziegenkäse zum Verkauf an. Informationsstände, Bastelecken und natürlich jede Menge interessante Shopping-Angebote warten auf Gäste aus nah und fern." Einer der Höhepunkte des Kürbiszaubers ist sicher wieder der Lampionumzug, der um 18 Uhr am Brunnen auf dem Markt beginnt. Im Anschluss erfolgt die Prämierung der besten Kürbisse. Diese werden bereits in vielen Kindertagesstätten und Schulen der Region geschnitzt und dürften am 19. Oktober dem Werdauer Markt die besondere, dekorative Note verleihen. Und da die Geschäfte ebenfalls bis 21 Uhr geöffnet haben, können sich die Besucher auf wundersame Kreationen quer durch den Kürbisgemüsegarten freuen.