Kaktusschau: Zeigt her eure Stacheln!

Ausstellung Zum 5. Mal zeigen die Züchter ihre Kakteen

kaktusschau-zeigt-her-eure-stacheln
Jochen Pörnig (rechts) und seine Züchterkollegen hatten alle Hände voll zu tun. Foto: Thomas Michel

Crimmitschau. Wolf-Dietrich Stahl und seine Mitstreiter aus der Zwickauer Ortsgruppe der Deutschen Kakteengesellschaft haben ihre Mühen für ihre diesjährige Ausstellung keinesfalls bereut.

Zum fünften Mal zeigten die Züchter der stachligen Gesellen am vergangenen Wochenende in Crimmitschau ihre Pflanzen, was an beiden Tagen hunderte von Schaulustigen anlockte. Der Großteil von denen war nicht zum ersten Mal in der ehemaligen Videothek gegenüber der St. Johanniskirche.

Stammgäste sind begeistert

Die Zwickauerin Yvonne Smago und ihr siebenjähriger Sohn Konstantin beispielsweise konnten sich schon zu den Stammbesuchern zählen. "Wir waren schon in den letzten Jahren in dieser Ausstellung, die uns sehr gut gefällt", meinte die Frau, welche sich im dritten Raum der Schau auch um Nachschub für ihre private Kakteensammlung kümmerte. Bei Jochen Pörnig - und nicht nur bei ihm - gab es gleich noch die richtigen Tipps für die Pflege der unterschiedlichen Pflanzen dazu.

In den ersten beiden Räumen hatten die Züchter der Kakteen und Sukkulenten ihre Pflanzen zum Teil aufwändig und besonders angeordnet. "Schließlich haben wir im letzten Monat unser 45-jähriges Bestehen gefeiert und das sollten die Besucher unserer Ausstellung auch merken", lachte Gruppenchef Wolf-Dietrich Stahl.

In einem gestalteten Hochbeet mit einem Landschaftsbild beispielsweise dominierte die Gattung Ferocactus. Direkt gegenüber präsentierten einige Mitglieder in einer kleinen Sammlung Pflanzen der Halbinsel Baja California im Nordwesten von Mexiko.