Keller in Mehrfamilienhaus gerät in Brand

feuerwehr Polizei Zwickau ermittelt die Brandursache

keller-in-mehrfamilienhaus-geraet-in-brand
Foto: Harry Härtel

Zwickau. Im Findeisenweg kam es am Montagabend zu einer Rauchgasentwicklung im Keller- und Treppenbereich eines Mehrfamilienhauses. Die Bewohner hatten sich ins Freie gerettet, niemand wurde verletzt. Aus unbekannter Ursache hatte ein Elektrozählerkaster Feuer gefangen, der durch die Feuerwehr gelöscht wurde.

Die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurück. Die Höhe des Sachschadens im Keller und im Treppenhaus ist bislang unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.