• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

KFC Uerdingen und FSV Zwickau trennen sich unentschieden

Nachholspiel Schwäne punkten in Krefeld

Zwickau. 

Zwickau. Die Begegnung KFC Uerdingen gegen FSV Zwickau am Samstag begann mit einem Paukenschlag. Es dauerte 19 Sekunden, da lag das Leder schon im Netz der Heimmannschaft. Ronny König traf zum 1:0 für die Zwickauer. Die Westsachsen legten nach und hatten in der Folge mehrmals die Möglichkeit, den Vorsprung auf 2:0 zu erhöhen. Stattdessen folgte in der 27. Spielminute der 1:1- Ausgleich durch Adriano Grimaldi. Glanztaten von Zwickaus Torhüter Jonathan Brinkies sicherten den Punkt für Zwickau fest und vereitelten mehrfach den Führungstreffer der Uerdinger. Beide Teams hatten in den letzten Spielminuten noch die Chance durch Willms für Zwickau und Gnaase für Uerdingen das Spiel für sich zu entscheiden. Zwickau baut mit dem Unentschieden die Ungeschlagen-Serie aus, knackte die 40-Punkte-Marke und holte in den vergangenen fünf Spielen elf Punkte. In der Tabelle klettert der FSV auf den achten Platz und hat nun neun Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

 



Prospekte