• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kind bei Verkehrsunfall in Werdau schwer verletzt

Blaulicht PKW-Fahrer von Familie des Kindes angegriffen

Werdau. 

Werdau. Am Mittwochnachmittag überquerte ein 9-jähriger Junge die Katharinenstraße und wurde dort von dem PKW Seat eines 32-Jährigen erfasst. Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Anschließend kamen der Vater und die Schwester (beide deutsch) zum Unfallort. Der 48-jährige Vater bedrohte daraufhin den Seat-Fahrer. Die 22-jährige Schwester schlug ihm ins Gesicht und trat gegen dessen Oberschenkel und gegen den Außenspiegel vom Seat. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von 1.500 Euro. Gegen den Vater und die Schwester des Jungen wurden Strafanzeigen gefertigt.