Kinder beim Eispiraten-Schnupperkurs

Eishockey 205 Teilnehmer - ETC zieht positives Fazit

kinder-beim-eispiraten-schnupperkurs
ETC Crimmitschau 2017//18 am 24.11.2017 Eispiraten gegen Löwen Frankfurt Foto: Jorden Knackstedt vor dem Gäste Tor Foto: Andreas Kretschel

Crimmitschau. Der Schnupperkurs "Eislaufen lernen mit dem Eispirat" im Kunsteisstadion im Sahnpark in Crimmitschau war ein riesiger Erfolg. 205 Mädchen und Jungen haben das Angebot in den letzten fünf Wochen ausprobiert.

Die ersten Schritte auf dem Eis

Im Durchschnitt standen 116 Kinder pro Übungseinheit auf dem Eis. "Die Kinder wurden während den Einheiten von den Trainern und Übungsleitern des ETC Crimmitschau, Nachwuchsspielern der Schüler- und Jugendmannschaft sowie den Spielern und Mitarbeitern der Eispiraten Crimmitschau betreut. Natürlich waren auch die vielen Eltern wieder eine große Hilfe für die ersten Schritte auf dem Eis", sagt ETC-Geschäftsstellenleiter Thomas Helbig.

Knirpse machen beim Sachsenderby mit

Die Kinder hätten rasante Fortschritte gemacht. Ein Großteil der Teilnehmer könne sich bereits ohne Lauflernhilfen fortbewegen. Die Eishockey-Knirpse freuen sich nun auf einen besonderen Auftritt. Sie dürfen am 7. Januar vor dem Sachsenderby zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Eislöwen Dresden eine Runde auf dem Eis drehen. "Im Vorfeld treffen sich die Schnupperkursteilnehmer mit ihren Eltern um 15.45 Uhr vor dem Hauptgebäude, um an einer Stadionführung teilzunehmen", sagt Helbig.

Die Mädchen und Jungen, die am Eislauf-Kurs teilgenommen haben, sollen nun die Trainingsangebote der Laufgruppe immer montags (16.15-17.10 Uhr) und samstags (9.15-10.15 Uhr) nutzen. Helbig: "Aufgrund des großen Zuspruches laufen die logistischen sowie personellen Planungen für diese Trainingseinheiten bereits auf Hochtouren."