• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Kinder spielen ein Musical in der Lutherkirche

Auftritt 60 Jungen und Mädchen mit Live-Band zu erleben

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am kommenden Sonntag, dem 28. Oktober um 16 Uhr, präsentieren über 60 Kinder in der Oberfrohnaer Lutherkirche das Ergebnis einer viertägigen Kindermusicalwoche in den Herbstferien. Unter Leitung von Kantor Johannes Baldauf und mit Begleitung einer Live-Band singen und spielen sie die biblische Geschichte von der Heilung des Gelähmten. "Mitreißende Songs, nachdenkliche Balladen sowie packende aber auch anrührenden Solos lassen die Musik vielfarbig und abwechslungsreich erklingen. Sie bewirkt im Einklang mit der szenischen Gestaltung, dass die Geschichte, wie Jesus einen Gelähmten heilt, den Zuhörern überzeugend nahe gebracht wird", so Johannes Baldauf.

Bereits am Samstag kommt das Musical zur gleichen Zeit in der Röhrsdorfer Grundschule im Rahmen des Tages der offenen Tür zur Aufführung. Dort sind die Sitzplätze auf 200 begrenzt. Der Eintritt zu den Aufführungen ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Unkosten der Musicaltage gebeten.

Das Kindermusical "Glauben heißt Vertrauen" erzählt die biblische Geschichte, wie Jesus einen Gelähmten (Ruben) heilt. Nur durch einen findigen Einfall können die vier Freunde des Gelähmten mit diesem bis zu Jesus vordringen, der wie ein Popstar von Menschenmassen umringt ist. Das Musical ist von Helmut Jost, der bekannt ist für seine populären Kindermusicals. Als Musiker mit Leib und Seele hat er sich insbesondere der Gospelmusik verschrieben. Dabei tritt er auch als Songwriter, Arrangeur und Produzent in Erscheinung.



Prospekte