Kinder studieren Märchen ein

Vorfreude Advent in der "Villa Kunterbunt"

Königswalde. 

Premiere in der Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt": Am Freitag findet in der Einrichtung im Werdauer Ortsteil zum ersten Mal ein Weihnachtsmarkt statt. Beginn ist 16 Uhr in der Mehrzweckhalle. Die Mädchen und Jungen zeigen das Theaterstück "Der Wolf und die sieben Geißlein", welches die drei- bis neunjährigen Kinder unter der Leitung von Marlen Ewert über Wochen hinweg geprobt haben. Unterstützt wird das Schauspiel von den Krippenkindern, die ein Lied einstudiert haben.

Die Mitglieder des Posaunenchors Königswalde bringen gegen 17 Uhr weihnachtliche Stimmung in die Turnhalle. Die Gäste können bei Weihnachtsgebäck und Kaffee, bei frisch gebackenen Waffeln, leckeren Schokofrüchten und heißen Kinderpunsch den Alltagstrubel vergessen und gemeinsam mit ihren Kindern die Adventszeit genießen. Während die Kinder am Bastelstand kreativ sein dürfen, können sich die Erwachsenen am Verkaufsstand der Diakonie oder in Kindermodenecke umschauen. Die Hortkinder haben in den letzten Wochen fleißig gebastelt und bieten ihre Artikel zum Verkauf an. Zudem hat sich Knecht Rupprecht zu einem Besuch im Werdauer Ortsteil angemeldet. Ein Fotograf wird professionelle Bilder, auf denen die Kinder mit dem Weihnachtsmann zu sehen sind, "schießen" und damit die unvergesslichen Momente festhalten.