• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kindereisenbahn rollt über den Festplatz

Veranstaltung Feier am Wochenende in Langenreinsdorf

Langenreinsdorf. 

Langenreinsdorf. Die kreativen Helfer aus dem Dorfclub in Langenreinsdorf waren in den letzten Wochen wieder im Einsatz. Sie haben auf dem Platz, der sich in der Nähe des Gasthofs "Weißer Schwan" befindet, ihre Mini-Eisenbahn mit einer Lokomotive und fünf Waggons aufgestellt. Damit wird die Werbetrommel für das Dorf- und Kinderfest im Ortsteil von Crimmitschau gerührt. Am Samstag, zwischen 14 und 21 Uhr, dreht auf dem Festgelände schließlich zum ersten Mal eine Kindereisenbahn ihre Runden. "Einige Mitglieder des Dorfclubs haben die Kindereisenbahn bei einer anderen Veranstaltung entdeckt. Wir können sie nun vom Modellbahnclub in Meerane ausleihen", sagt Dorfclub-Vorstandsmitglied Nicole Fischer.

Beim Programm für das Dorf- und Kinderfest setzen die Organisatoren auf einen bewährten Zeitplan. Sie erhalten zudem Unterstützung von verschiedenen Vereinen und Einrichtungen aus Langenreinsdorf. Am Samstag geht es 10 Uhr mit einem Volleyballturnier los. Ab 14 Uhr herrscht auf dem Festplatz ein buntes Treiben. Neben der Kindereisenbahn sollen auch Kegelbahn und Schießbude aufgebaut werden. Die Verkehrswacht präsentiert sich mit einem Stand.

Auf der Bühne treten die Tanzmädels vom Langenreinsdorfer Faschingsclub (ab 15 Uhr) und die Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte "Buddelflink" (ab 15.30 Uhr) auf. 16 Uhr beginnt eine Feuer- und Schlangenshow. In den Abendstunden folgen Fackelumzug (ab 20 Uhr) und Livemusik mit den Musikern von "Greenhill Disaster" (ab 21 Uhr). Am Sonntag geht es auf dem Festplatz ab 10 Uhr weiter - mit einem musikalischen Frühschoppen mit der "Sachsendisco" und dem Wettbewerb im Kreishähnewettkrähen. Zudem soll das Grundstück mit der am schönsten platzierten Wimpelkette gegen 11.30 Uhr prämiert werden.



Prospekte