Kirchberg: Gute Laune trotz Wind und Wetter

Resümee Gut besuchtes Altstadtfest mit vielen Attraktionen

kirchberg-gute-laune-trotz-wind-und-wetter
In Kirchberg steppte beim Altstadtfest nicht nur der Bär, sondern auch die Tanzgruppe von der Tanzschule Sway. Foto: Nicole Schwalbe

Kirchberg. Das 24. Altstadtfest ging auch in diesem Jahr trotz Wind und Wetter wieder bunt über die Bühne. Die Band "The Ore Mountain Piper" sorgte zwischen den Programmpunkten für schottische Dudelsackklänge, während es die Mädels von der Tanzschule "Sway" mit Sabrina Köhler trotz der kühlen Temperaturen eher nach den Hits der 80er, 90er und aktuellen Charts krachen ließen.

Auch sonst gab es viel zu sehen

Im Rathaus gab es gleich mehrere Ausstellungen verschiedener Kirchberger Vereine, aber auch das Café des Wohnprojektes der Lebenshilfe Westsachsen mit jeder Menge leckerem Gebäck. Das Museum hatte seine Pforten geöffnet und als Gaststar die Kirchberger Craftbeer Brauerei vor Ort. Außerdem ließ der prämierte Taubenzüchter Jürgen Wutzler seine Glücksboten gen Himmel steigen.

Für Speis und Trank war auch vor den Toren des Rathauses gesorgt und so nutzten viele Kirchberger und Besucher von außerhalb das Fest zu einem gemütlichen "Klönschnack".



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben