Kita "Alter Steinweg" mit neuer Fassade

Sanierung Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm "Brücken in die Zukunft"

Zwickau. 

Zwickau. Mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Bund-Länder-Programm "Brücken in die Zukunft" konnten bis Ende vergangenen Jahres in der Kindertagesstätte "Alter Steinweg" Sanierungsmaßnahmen an der Fassade sowie der Einbau neuer Fenster realisiert werden. Der neue Haupteingangsbereich einschließlich des Kinderwagenraumes, den es bislang noch nicht gab, wurde zum Jahresende ebenfalls fertiggestellt.

Aus dem Dezernat Bauen wurde bekannt: "Die Arbeiten blieben im Zeit- und Kostenrahmen. Insgesamt wurden 433.000 Euro investiert, davon stammen 303.985,54 Euro aus dem Förderprogramm "Brücken in die Zukunft". Anlässlich der Beendigung der Arbeiten gab es am Mittwoch eine kleine Feier für die Kindergartenkinder gemeinsam mit dem Träger, Zwickauer Kinderhaus-Verein, und der Stadt als Bauherr sowie den Bauausführenden. Restliche Arbeiten im Sockelbereich werden fertiggestellt, sobald es die Witterung zulässt.