Kita in Niederfrohna lädt zum Sommerfest ein

Kinder Kokosnüsse werfen und Blumenketten fädeln

kita-in-niederfrohna-laedt-zum-sommerfest-ein
Die Kinder der Kita Pfiffikus unternehmen regelmäßig Ausflüge zum nahegelegenen Kuhstall. Foto: Steffi Hofmann

Niederfrohna . Die Kita Pfiffikus lädt am heutigen Samstag zu einem Sommerfest ein. Ab 15 Uhr können sich Kinder im Kokosnuss-Weitwerfen messen, eigene Blumenketten fädeln, sich im Limbotanzen versuchen, am Ratzrad ausprobieren und sich schminken lassen. Gegen 17.30 Uhr beginnt das traditionelle Entenrennen auf dem Frohnbach. Der Niederfrohnaer Kindergarten Pfiffikus wurde im letzten Jahr mit dem Sächsischen Umweltpreis ausgezeichnet. Mit dem Preis sollen aller zwei Jahre herausragende Leistungen für den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen sowie für den Naturschutz gewürdigt werden.

Umweltbewusstsein zeichnet die Kita besonders aus

Die Kita Pfiffikus überzeugte mit ihrem Projekt "Gesund aufwachsen und groß werden". Dazu gehöre laut Kitaleiterin Maria Feist, dass die Kinder früh begreifen - die Erde gibt es nur einmal und man muss mit ihr sorgsam umgehen. "Wir wollen Vorbilder für die Kinder sein und ihnen von klein auf ein Gefühl für Umwelt und Natur mitgeben." Praktisch gestaltet sich das unter anderem in wöchentlichen Besuchen im nahegelegenen Kuhstall. Dort erleben die Jungen und Mädchen, wie Tiere leben und vor allem wo die Milch herkommt, die sie in der Kita trinken.