Kleine Freude für Kinder

Aufruf Weihnachtspäckchen spenden

"Nachdem die Resonanz zu unseren Aufrufen der letzten Jahre immer wieder ein voller Erfolg war und uns die ersten Anfragen erreichten, liegt es uns auch in diesem Jahr wieder sehr am Herzen, den zahlreichen bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine kleine Freude und Überraschung zu bereiten", erklärte Jens Juraschka, Geschäftsführer von Gemeinsam Ziele Erreichen., dem Trägerverein der Zwickauer Tafel, vor wenigen Tagen. Er ruft alle privaten und gewerblichen Spender zum Packen von Weihnachtspäckchen für die rund 400 "Tafelkinder" und für die Kinder im Alter von Baby bis zu 15 Jahren aus einkommensschwachen Familien auf. Jeder, der mithelfen möchte, kann ein Päckchen mit Kleidung, Spielsachen, Süßigkeiten, Schulsachen, Gutscheinen aller Art oder Hygieneartikeln für ein Kind packen. Auf jedem Päckchen sollte der Vermerk gemacht werden, ob für Junge oder Mädchen und für welches Alter es bestimmt ist. Juraschka weiter: "Aus den Erfahrungen der Vorjahre bitten wir ausdrücklich darum, kein Obst, Alkohol und auch keine Plüschtiere zu verpacken. Die Weihnachtspäckchen nimmt die Zwickauer Tafel bis zum 16. Dezember im Wostokweg 33 in Zwickau /Eckersbach gerne entgegen. msz/prm