Kleine Renner schärfen die Sinne

Spiel und Spaß Sparkasse Chemnitz ermöglichte die Anschaffung

kleine-renner-schaerfen-die-sinne
Foto: Markus Pfeifer

Hohenstein-Ernstthal. Die Mädchen und Jungen aus dem Hort der Karl-May-Grundschule in Hohenstein-Ernstthal können sich freuen. Seit Dienstagvormittag können sie mit flotten Fahrzeugen über den Schulhof brausen. Das sorgt nicht nur für Spaß, sondern fördert auch die Sinne.

Denn die kleinen Renner mit dem Namen "Snake", von den drei Stück übergeben wurden, fahren nur dann richtig, wenn sich die Kinder mit Geschick bewegen. "Sie wurden speziell entwickelt, um die Koordination zu schulen", sagt Sebastian Güldner von der Firma "Spiel gut", die auch noch zwei kleine Rikschas und ein Dreirad für zwei Kinder liefert.

Möglich wurde die Anschaffung, weil die Sparkasse Chemnitz den Hortbetreiber, den Kreisverband Zwickau der Arbeiterwohlfahrt, finanziell unterstützte.