Kleine Welt ganz groß

Ausstellung Knüpfers Puppenstuben auf Burg Schönfels

Ihre Leidenschaft für Puppenstuben und -möbel begann als Enkelkinder das Leben der Familie Knüpfer bereicherten. Es wurde das erste Puppenhaus gebaut. Dazu fehlten aber Möbel, die ihren Vorstellungen entsprachen. Darin sahen die Großeltern eine Herausforderung und nahmen sie gern an. Seit diesem Moment im Jahre 2006 ist im Hause Knüpfer das ganze Jahr Weihnachten. Beim Bau der Puppenstubenmöbel werden Ideen umgesetzt, die Jochen Knüpfer und seine Frau Christine im Alltag aufnehmen, aber im vorhandenen Angebot nicht wiederfinden.

So entstehen in der heimischen Werkstatt gut recherchiert und fast perfektioniert kleine Kunstwerke an Möbeln. Dabei gibt es bei Familie Knüpfer je nach Talent eine klare Arbeitsteilung: Die Möbel müssen nicht nur gebaut werden sondern auch bemalt, die Puppenstuben tapeziert und die Bettchen brauchen Bettwäsche…. So sind Jochen und Christine Knüpfer mit viel Freude bei der Arbeit und haben ein gemeinsames Hobby gefunden. Wichtig ist beiden, dass es auch ein Hobby bleibt, womit sie anderen Freude machen können.

Die Ausstellung wird am 1. Adventssonntag, 29. November, 15 Uhr eröffnet msz/ins