Klimasparbuch - Hilfe beim Energie sparen

Klimaschutz Alltagstipps der Stadt Zwickau entlasten Geldbeutel und die Umwelt

klimasparbuch-hilfe-beim-energie-sparen
Kleine Broschüre mit Tipps für den Umweltschutz. Foto: Alfredo Randazzo/mszi

Zwickau. Klimaschutz ist heutzutage in aller Munde, aber was kann jeder Einzelne in der Praxis dafür tun? Klimaschutz im Alltag zu praktizieren ist oft viel einfacher als man denkt. Jeder kann einen Beitrag leisten.

Buch gibt nützliche Hinweise

Wie das geht, zeigt das Klimasparbuch für Zwickau und Umgebung. Dieses wurde am Mittwoch im Zwickauer Rathaus vorgestellt. Das Buch entstand im Umweltbüro als Gemeinschaftsprodukt. Zwickau ist damit die erste sächsische Kommune, die ihren Bewohnern zusammengefasst viele nützliche Alltagstipps in die Hand gibt, die dazu anregen, die Umwelt und auch den eigenen Geldbeutel zu schonen.

In der Gesprächsrunde wurde auf verschiedene Möglichkeiten hingewiesen wie etwa den Kaffee "to go" im Mehrwegbecher zu trinken, Wäsche mit niedrigen Temperaturen zu waschen und öffentliche Verkehrsmittel oder privates Carsharing zu nutzen oder anzubieten. Was bei Anwendung der Alltagstipps eingespart werden kann, zeigen kleine Grafiken.

Gutscheine sind auch mit dabei

Ein blaues Sparschwein zeigt die Menge vermeidbarer klimaschädlicher Emissionen, ein grünes Schwein den finanziellen Vorteil. Bei allen Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte. Im hinteren Teil des handlichen Heftes befinden sich 18 regionale Gutscheine für umwelt- und klimafreundliche Produkte und Dienstleistungen von Zwickauer Unternehmen.

Das Klimasparbuch für Zwickau und Umgebung erscheint in einer Auflagenhöhe von 5.000 Exemplaren. Ab heute liegt es unter anderem im Rathaus zur kostenfreien Mitnahme aus.