Kollision mit Streifenwagen aufgrund missachteter Vorfahrt

Polizei Audi-Fahrer fuhr auf Kreuzung in den Funkstreifenwagen

Zwickau. 

Zwickau. Gestern Abend gegen 18 Uhr missachtete ein 25-jähriger Fahrer eines Audis die Vorfahrt auf der Kreuzung Moritzstraße / Leipziger Straße und fuhr in einen Funkstreifenwagen des Polizeireviers Zwickau. Personen wurden dabei nicht verletzt.Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 25-Jährigen ein Atemalkoholwert von 0,68 Promille festgestellt. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins folgten. Der Gesamtschaden an beiden Pkw's wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.