"Kommt und seid neugierig!"

Neustart Märkte in Limbach-Oberfrohna werden sich völlig verändern

kommt-und-seid-neugierig
Ab diesem Jahr sollen alle Märkte in Limbach und Umgebung solche Besuchermagnete werden wie der Historische Markt auf Schloss Wolkenburg. Foto: abu

Bis vor wenigen Jahren waren der Bauernmarkt in der Innenstadt von Limbach-Oberfrohna sowie die Oster- und Weihnachtsmärkte auf Schloss Wolkenburg feste Größen im städtischen Veranstaltungskalender. Zuletzt waren aber immer weniger Händler und dadurch auch weniger Besucher anzutreffen. Eine kulturelle Umrahmung, so wie in den Anfangsjahren: Nahezu Fehlanzeige.

"Aus diesen Gründen haben wir uns dazu entschlossen, eine Neuvergabe der Organisation auszuschreiben", informierte Jesko Vogel. Dem bisherigen Ausrichter wurde im Vorhinein gekündigt. "Wir wollten die Märkte einfach in Anzahl und Qualität auf eine neue Stufe stellen", betonte der Oberbürgermeister. "Das Angebot für unsere Einwohner, lokale und regionale Produkte zu kaufen und dabei gleichzeitig eine gute Zeit zu verleben, sehen wir nun für die Zukunft auf einem ganz anderen Gerüst." Dieses bildet UDi-Events mit Sitz in Glauchau.

Inhaberin Uta Dietrich konnte bei ihrer Bewerbung auf die Ausschreibung auch auf Erfahrungen setzen: "Nicht nur als Besucher bin ich mit vielen Märkten der Region vertraut. Dabei sah ich zuletzt mit großem Bedauern, dass das, was Hartmut Reinsberg einst mit so viel Engagement aufgebaut hatte, immer mehr den Bach hinunterging." Das Hobby der gebürtigen Karl-Marx-Städterin ist der Mittelalter-Bereich, weshalb sie über viele Kontakte verfügt und sich selbst auch schon bei unterschiedlichen Ständen eingebracht hat. Über ihre Firma kann sie nun Hobby und Beruf verbinden.

Für 2017 sind zunächst elf Märkte für die Innenstadt und das Schloss geplant. Zum Vergleich: In Glauchau werden es vier sein. "Das wird schon eine große Nummer", weiß Dietrich. "Aber ich möchte allen Interessenten einfach sagen: Kommt und seid neugierig!" Der erste Markt findet am 18. März unter dem Motto "Frühling" auf dem Johannisplatz statt.