• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Konzert am 13. Juli in der Stadthalle Werdau

Unterhaltung Collegium Musicum tritt auf

Werdau. 

Werdau. Nach längerer Pause kann wieder ein Rathauskonzert mit dem Collegium Musicum Werdau stattfinden. Auf dem Programm steht neben der 3. Sinfonie von Franz Schubert und der Suite Buenos Aires von Máximo Diego Pujol wiederum ein Violoncello-Konzert.

Konzert für Violoncello und Orchester a-moll

Bitna Song, die als "Artist in residence" ein musikalisches Jahr mit dem Collegium Musicum Werdau gestaltet, wird sich nach Camille Saint-Saens nun Robert Schumann zuwenden: Als Solistin musiziert sie gemeinsam mit dem Orchester das von Schumann als "Concertstück" bezeichnete Konzert für Violoncello und Orchester a-moll.

Die künstlerische Leitung sowie die Moderation übernimmt Georg Christoph Sandmann. Das Konzert findet am 13. Juli, ab 19.30 Uhr, in der Stadthalle "Pleißental" Werdau statt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!