• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Sachsen

Konzerte sollen Veranstaltungshaus in Meerane füllen

Kultur Der Plan für den Neustart steht: im Frühjahr soll wieder Leben einziehen

Meerane. 

Meerane. In den EKM-Veranstaltungssaal soll im Frühjahr endlich richtig Leben einziehen, nachdem die Pläne von Gastronomie-Unternehmer Roy Neupert in den vergangenen beiden Jahren durch die Corona-Pandemie ausgebremst wurden. Ins Gebäude an der Zwickauer Straße in Meerane wurde 2019 und 2020 viel investiert, unter anderem in den modernisierten Veranstaltungssaal mit Platz für bis zu 500 Konzertgästen.

Die ersten Veranstaltungen stehen schon im Kalender

Nun wurden die ersten Veranstaltungen für das Jahr 2022 vorgestellt. Los gehen soll es am 9. April mit dem Konzert der Band "Rosa". Als nächstens folgen "Engerling" (22. April), "Band of friends" (30. April) und "Die Klosterbrüder" (14. Mai). Das komplette Programm ist unter www.ekm-meerane.de abrufbar. Doch nicht nur mit Konzerten, sondern auch mit Veranstaltungen für Firmen und Privatleute, Abibällen oder Tanzveranstaltungen soll für einen Beitrag zur Kultur in der Stadt gesorgt werden. Mit dem ehemaligen Glauchauer Kulturchef Torsten Dahlberg sowie Eventmanager und Künstlervermittler Ralph Streicher aus Chemnitz hat sich Roy Neupert dafür auch zwei Experten mit ins Boot geholt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!