Kostenlos Surfen in Werdau

Hotspot Bürger können sich über freies WLAN auf dem Markt freuen

kostenlos-surfen-in-werdau
Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (links) hat symbolisch den Hot-Spot auf dem Markt freigeschaltet. Foto: Frenzel

Werdau. Das sorgt für Freude: Auf dem Markt in Werdau kann nun ein kostenloses W-Lan-Netz genutzt werden. Die Verbindung wurde von Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) symbolisch am heutigen Donnerstagnachmittag freigeschalten.

Die Idee gab es schon seit einiger Zeit

Das Angebot kann in Zusammenarbeit mit der OstTelCom GmbH unterbreitet werden. Besucher und Gäste des Marktplatzes dürfen ein 100 Mbit-Netz im Herzen der Stadt nutzen. "Damit setzen wir eine Idee um, die bereits einige Zeit in unseren Köpfen und Herzen schlummert", freut sich Czarnecki. Vom Netz, das von einer Anlage unmittelbar am Markt aus gesendet wird, profitieren Cafés, Händler und Kunden. Damit wird die Aufenthaltsqualität erhöht.

Täglich zwischen 8 und 20 Uhr ist eine optimale Internetanbindung gewährleistet. "Das alles ist möglich, weil unser Unternehmen von Anfang an in erstklassige Technologie und Glasfasertechnik im gesamten Versorgungsgebiet investiert hat", erklärt Joachim Martin vom Telekommunikationsunternehmen.