• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Kradfahrer nach Wildunfall schwer verletzt

Unfall Das Tier starb noch am Unfallort

Wildenfels. 

Wildenfels. Am Sonntagabend, gegen 20 Uhr, wurde ein 63-Jähriger schwer verletzt, als er mit einem Reh auf der Fahrbahn zusammen prallte.

Der Mann war mit seinem Krad Yamaha auf der Hartensteiner Straße (S 283) in Richtung Zwickau unterwegs, als plötzlich am Ortseingang Wildenfels ein Reh die Fahrbahn querte. Der Kradfahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und befindet sich zurzeit im Krankenhaus.

An dem Yamaha entstand ein Sachschaden von 1.000 Euro. Das Reh verstarb leider am Unfallort.



Prospekte