Kreisderby steigt dritten Spieltag

Handball HC Glauchau/Meerane tritt in Zwickau an

Glauchau/Zwickau. 

Glauchau/Zwickau. Ein Kreisderby hält der Spielplan der mitteldeutschen Handball-Oberliga am dritten Spieltag der noch jungen Saison parat: Am Sonntag empfängt der Zwickauer HC Grubenlampe den HC Glauchau/Meerane. Die mit Spannung erwartete Partie beginnt 16 Uhr in der Sporthalle in Neuplanitz.

 

Unterschiedliche Aufgaben und Ergebnisse

Für die beiden Mannschaften gab es zuletzt ganz unterschiedliche Aufgaben und Ergebnisse. Das ZHC-Team kassierte auswärts beim Drittliga-Absteiger SV 04 Plauen-Oberlosa eine 20:31 (10:17)-Pleite. Eine Niederlage, die auch durch die zehn Treffer des besten ZHC-Torjägers Adam Krejcirik nicht verhindert werden konnte. Bereits am ersten Spieltag der Saison verloren die Schützlinge von Trainer Frank Knape zuhause gegen die Reserve von Elbflorenz Dresden. Der HC Glauchau/Meerane hat im ersten Heimspiel der Saison einen 27:24 (14:13)-Sieg gegen den SV Hermsdorf erkämpft.

 

Aufstieg in die Oberliga

Die Gäste schafften in der letzten Saison den Aufstieg von der Thüringenliga in die Oberliga. In einer harten umkämpften Partie mit elf Zeitstrafen und zwei roten Karten stellte das HC-Team zu Beginn der zweiten Halbzeit, als eine Sechs-Tor-Führung erspielt werden konnte, die Weichen zum Sieg. Beste Werfer waren Vaclav Klimt (9 Tore) sowie Christian Döhler und Sebastian Poppitz (jeweils 4 Tore). Der HC verlor am ersten Spieltag sein Auftaktspiel auswärts bei der HG Köthen. Sechs Mannschaften aus der Oberliga sind nach den ersten beiden Spieltagen noch verlustpunktfrei.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!