Küchenbrand in Zwickau: 30.000 Euro Schaden

Feuerwehr Bewohner konnten sich unverletzt ins Freie retten

kuechenbrand-in-zwickau-30-000-euro-schaden
Foto: Harry Härtel

Zwickau. Am Sonntagmittag kam es im Zwickauer Ortsteil Schedewitz zu einem Küchenbrand. In der Küche eines Hauses am Mosenweg entzündete sich Fett in der Pfanne und setzt die Abzugshaube in Brand. Das Feuer breitete sich aus und zerstörte die gesamte Küche. Beide Bewohner konnten sich selbstständig und unverletzt ins Freie retten. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.