• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kufenflitzer dürfen auf die Eisbahn

Freizeit Schlittschuhe werden am Imbiss und bei Gü-Sport ausgeliehen

Glauchau. 

Glauchau. Zu einem Familien-Eislaufen wird am Sonntag auf die Eisbahn vor dem Schloss in Glauchau eingeladen. Die Besucher schlittern zwischen 10 und 19 Uhr über die Eisfläche. Zwischen 14 und 18 Uhr gibt es zudem eine Überraschung für die Kinder. Zudem ist für ein leckeres Catering gesorgt.

Eine Besonderheit: Die kleinen und großen Kufenflitzer können die Eisbahn auch in der aktuellen Saison wieder kostenlos nutzen. Von Montag bis Donnerstag ist jeweils von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Am Freitag dürfen die Schlittschuhläufer von 14 bis 21 Uhr auf die Eisfläche. Zudem ist Samstag (10 bis 21 Uhr) und Sonntag (10 bis 19 Uhr) geöffnet. Auf der Internetseite, die es für den E-Park der Stadtwerke gibt, wird informiert, dass die Eisbahn am 24. Dezember und am 31. Dezember geschlossen bleiben wird. Zudem gibt es den Hinweis, dass bei passendem Wetter stets am Samstag zwischen 18 und 21 Uhr zur Eisdisko eingeladen wird. Das Team um Ilka Bachmann öffnet auch in der aktuellen Saison wieder den Imbiss an der Eisbahn. Schlittschuhe können bei Bedarf auch ausgeliehen werden.

Als Anlaufstelle gilt an Wochentagen die Filiale von Gü-Sport im Ratshof in Glauchau. An Samstagen und Sonntagen werden Schlittschuhe am Imbiss ausgeliehen. Wichtig: Neben der Leihgebühr muss ein Sicherheitspfand von 20 Euro hinterlegt. Die Eisbahn, die unter Federführung der Stadtwerke aufgebaut wird, hat sich mittlerweile zu einem beliebten Freizeitangebot entwickelt. Sie kam lange auf eine provisorische Schotterschicht, nun kann der extra für Veranstaltungen und Eisbahn umgestaltete Schlossplatz genutzt werden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!