"Kultour Z.": 20 Jahre und 4,6 Millionen Gäste später

Jubiläum Zwickauer Unternehmen blickt auf 20 Jahre zurück

Zwickau. 

Zwickau. Vor 20 Jahren wurde das Unternehmen "Kultur, Tourismus und Messebetriebe Zwickau" kurz "Kultour Z." gegründet. Zirka 8.000 Veranstaltungen und reichlich 4,6 Millionen Gäste später ist die städtische Tochter längst zu einem Aushängeschild für die gesamte westsächsische Region und darüber hinaus geworden.

Jürgen Flemming, Geschäftsführer der Kultour Z., sagte: "Unser Unternehmen hat sich in den vergangenen 20 Jahren, gemäß seiner Kernkompetenzen, gut aufstellen und entwickeln können. Sowohl Jürgen Croy, Geschäftsführer von 2000 bis 2011, als auch ich haben dabei immer an das Potenzial unserer, in Teilen durchaus sehr heterogenen Geschäftsbereiche geglaubt."

Wer rastet, der rostet

Es seien viele Menschen, die zu dieser positiven Entwicklung über die vergangenen zwei Jahrzehnte beigetragen haben. Der Volksmund sagt: "Wer rastet, der rostet." Rasten will das Unternehmen auch in den nächsten Jahren nicht. Die erarbeiteten Erfolge der vergangenen 20 Jahre gilt es zu sichern und weiter zu etablieren.

Gegenwärtig arbeitet das Team um Jürgen Flemming an einer Fortentwicklung des Sicherheitskonzeptes, denn auch vor der Veranstaltungsbranche machen technische und gesellschaftliche Umbrüche nicht Halt. Derzeit ist laut Flemming das 20-jährige Jubiläum der Stadthalle ein bestimmendes Thema für den Herbst 2020.