• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Kulturstadt von Weltruf

Tipp Darauf können sich Kunstliebhaber freuen

Bereits seit Jahren profiliert sich Frankfurt am Main als Kulturstadt mit einem vielseitigen und anspruchsvollen Programm. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit man in die Metropole kommt, immer lockt eine Ausstellung, oder ein anderes großes Event. Vom 7. Februar bis 25. Mai 2014 entführt beispielsweise die Schirn Kunsthalle ihre Besucher in die Pariser Welt um 1900: Amadeo Modigliani, Vincent van Gogh, Henri de Toulouse-Lautrec, Suzanne Valadon und Pablo Picasso - rund 150 Gemälde und Arbeiten auf Papier sowie historische Fotos lassen die besondere Atmosphäre der Bohème aufleben. Als Highlight des Frühjahrs präsentiert das Städel Museum vom 5. März bis 15. Juni 2014 die Ausstellung "Emil Nolde. Retrospektive". Dank neuer Forschungsergebnisse sowie einer Reihe bisher unbekannter Gemälde und Grafiken eröffnet die Ausstellung überraschende Perspektiven auf Noldes Schaffen und präsentiert zugleich in Deutschland die erste umfassende Retrospektive seit 25 Jahren. Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen gibt es unter www.frankfurt-tourismus.de djd/pt