"Kunst ist für jedermann"

Ausstellung Künstler nutzt verschiedene Darstellungstechniken

kunst-ist-fuer-jedermann
arkawt H. Karim zeigt seine Bilder in der Schau "Kunst für alle". Foto: Ludmila Thiele

Zwickau. Sarkawt Hassan Karim (42), seit 1998 in Zwickau lebender Maler und Grafiker, zeigt noch bis zum 14. April im "Der Bilderrahmen-Profi" an der Altenburger Straße in Zwickau innerhalb der Ausstellungsreihe "Kunst für alle" eine Auswahl seiner Bilder. In der Schau wird eine Brücke zwischen Abstraktem und Modernem geschlagen.

Es soll für jeden etwas dabei sein. Zu sehen sind mehr als 30 Bilder verschiedener Größe und Darstellungstechniken, so beispielsweise realistische Malerei (zum Beispiel Landschaften, Portraits), 3-D-Malerei und Werke in Sgraffitotechnik.

Der im Nordirak geborene Kurde sagt: "Der besondere Sinn der Ausstellungsreihe und des Titels ,Kunst für alle' liegt in Folgendem: Kunst verfolgt nicht den Anspruch, nur ausgewählten Personenkreisen zugänglich zu sein. Jeder kann Kunst erleben, daran teilhaben, sich darüber austauschen oder sich davon inspirieren lassen." Sarkawt Hassan Karim zeigt zurzeit auch Bilder in einer vom Bund internationaler Künstler organisierten Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus in Bochum.