Kunstwerke aus Eis

Event Bildhauer lud zum Eis-Symposium - Skulpturen begeistern die Zwickauer

kunstwerke-aus-eis
Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Aus kalten Eisblöcken entstanden am Wochenende auf dem Domhof der Muldestadt sehenswerte Highlights. Der Zwickauer Bildhauer Jo Harbort hatte mit Künstlerkollegen die Besucher zum Eis-Symposium eingeladen. Mit Hilfe verschiedener Werkzeuge ließen sie zauberhafte Eis-Skulpturen entstehen, die am Ende des Tages festlich leuchten.

Markus Söllner (5) aus Zwickau-Eckersbach schaute mit seinen Eltern Lars und Sarah vorbei und konnte sich kaum vom Anblick der kunstvollen Figuren trennen. Die Aktion war Bestandteil des Historischen Handwerkermarktes. Das historische Ensemble aus Priesterhäusern und Dom St. Marien war im vorweihnachtlichen Lichterglanz noch stimmungsvoller als sonst. Liebevoll dekorierte Hütten luden zu einem Bummel über den etwas anderen Markt zur Weihnachtszeit ein.